Sonntag, 11. März 2012

Retro auf dem PC!

Hallo!

Ich meld mich wieder zurück!

Diesmal haben es mir mehr oder weniger alte PC-Spiele angetan!

Worms 4: Mayhem von 2005, Stronghold (Crusader) 2001/2002, LEGO Alpha Team aus dem Jahr 2000, Disneys verrückte Spielesammlung (um 1998 rum), Age of Empires ist sogar 1997 erschienen und Command & Conquer bereits 1995! Unfassbar, oder?

Da sind jetzt bewusst keine Shooter enthalten, aber habt ihr denn auch irgendwelche Spiele, die ihr mit eurer Kindheit verbindet? Direkt am PC? Ich geb zu, Worms und Stronghold war ich schon etwas älter, aber der Rest... :') Wenn ich mir die 'geerbten' PC-Spiele meines Vaters ansehe, unter denen auch Roller Coaster Tycoon, Warcraft II oder Sim City 3000 sind, wird mir einfach nur warm ums Herz! Und wer bitteschön kennt Hugo nicht? Das alles sind für mich spiele, die ich niemals vergessen könnte. Dass auch Siedler II und III dazugehören, versteht sich von selbst. Einfach wow! ♥ Habt auch ihr Lemminge in den Tod gestoßen oder in Prince of Persia mit dem Schwert gefuchelt? Tomb Raider II?

Boah, ich könnte zu jedem Spiel so viel schreiben, aber das würde schlichtweg den Rahmen sprengen!

Geschickt verpacken tu ich das ganze noch mit meinem heute erschienenen, neuesten Upload, der sich ganz meinen Lieblingswürmern widmet!



Und jetzt sagt schon: Was habt ihr als Kind am liebsten gezockt und werft ihr das bei Gelegenheit immer noch an?

Grüße!

Mario-WL

Kommentare:

  1. Harry Potter und der Stein der Weisen :D

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, genial, wie du deine Würmer nennst - Sklave, Untertan,... - muss ich mir merken! :D

    Worms hab ich auch viel gezockt, vor allem die Teile WorldPary, Armageddon und Worms3D. Macht natürlich am meisten mit Freunden Spaß, die Computer verhalten sich ja viel zu langweilig und werfen so gut wie nie ne Bananenbombe oder lassen ne alte Frau oder nen Rinderwahnsinn los. ^^

    Ansonsten kommt's mir bei Spielen eigentlich auch nur aufs Gameplay an und weniger auf Grafik, zumal ich mit Spielen auf dem Betriebssystem Dos aufgewachsen bin (das mit den weißen Buchstaben auf schwarzem Hintergrund, wo man zum Ordnerwechseln jeweils einen Befehl eintippen muss xD).

    Im Moment spiel ich etwas weniger, von Zeit zu Zeit immer mal wieder das rundenbasierte Fantasy-Strategiespiel Wesnoth (kostenlos), geht auch sehr bequem über Internet, bahnsinnige Spiele wie Simutrans (auch kostenlos) oder ab und zu den klassischen Train Simulator mit seinen vielen Add-Ons. :)

    Ich bin ansonsten auch ein Freund der Kreativität und gestalte gern eigene Sachen bei Spielen, bei Worms oder Wesnoth z.B. eigene Karten. Früher hab ich daher auch sehr gerne die "Clonk"-Serie gespielt (alle alten Teile kostenlos), ein 2D-Spiel wie Worms von der Seite, bei dem man siedeln, kämpfen, das Erdreich abbauen oder einfach nur Spaß haben kann und bei dem man praktisch alles editieren kann; eigene Karten oder Häuser, Objekte und Kreaturen mit Paint malen.

    An Titeln wie Die Siedler II, Tomb Raider und Stronghold bin ich natürlich auch nich drumrumgekommen. ^^

    Das sind so die Titel, die mich am meisten geprägt haben, die ich lange gespielt und immer wieder neu ausgepackt hab ↓ :)

    • Schatten über Riva (deutsches RPG, 1996)
    • Z ["The Bitmap Brothers"] (Science-Fiction-Strategie, 1996)
    • Diablo (Hack & Slay, 1996)
    • Dungeon Keeper (Dungeon-Untergrundgottsimulation, 1997)
    • Simutrans (Transportsimulation, 1997/in ständiger Weiterentwicklung)
    • Final Fantasy VIII (japanisches RPG, 1999)
    • Clonk Planet (Kreativ-Aufbau, 2000)
    • Train Simulator (Zugsimulation, 2001)
    • Heroes of Might and Magic IV (Fantasy-Runden-Strategie, 2002)
    • The Battle for Wesnoth (Fantasy-Runden-Strategie, 2005/in ständiger Weiterentwicklung)
    • Das DetektivConan-Quiz (erstes Programm, das ich zu Ende programmiert hab xD, 2010 glaub ich)
    • Steins;Gate (Visual Novel, 2011)

    AntwortenLöschen